Tourberichte

01.05.2010 - Vorhergesagt war ein verregneter Tag, aber er begann mit herrlichem Sonnenschein!

Nach einem kleinen Frühstück startete Trupp 1 von Daisys Diner in Oyten, während während Trupp 2 sich vom Flohmarkt in Verden auf den Weg nach Hoya machte. Von dort fuhren wir gemeinsam über Sulingen und Stühren nach Höfen zum Hof Frien.

Zeitgleich trafen dort auch unsere 4rädrigen Trupps ein. Wir haben uns sehr gefreut, Brigitta und Wilfried hier ebenfalls begrüßen zu können.

Das Spargelessen war sehr gut, reichlich und von netter Hand ständig und frisch nachgereicht. Es hat allen gut gefallen, sogar denen, die nicht jedem Spargel hinterherlaufen.

Die Heimreise ging dann auf direktem Weg "unter dem Regen durch" nach Okel, wo wir noch 2 "verlorene Schafe" besuchten. Dabei stellte sich heraus, dass wir sie gar nicht verloren hatten - sie hatten nur einfach viel mit der Schaffung ihres Domizils zu tun - es ist ihnen sehr gut gelungen!

Hier erwischte uns dann doch noch ein kräftiger Schauer, den wir aber bei Kaffee und Kuchen genüsslich überbrücken konnten - vielen Dank an Claudia und Henning!

Es war ein sehr schöner Tag!

01.05.2010 - 22:46

TuFs